Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Dienstag, 19. September 2017

14°C

Leyh, Martin

 

Am höchsten Ort entlang der Deutschen Weinstraße führt eine kleine, unscheinbare Sandsteintreppe direkt ins Himmelreich. Diese Treppe kann man in Herxheim am Berg besteigen, um an die Weinlage Herxheimer Himmelreich zu gelangen. Drei Hektar dieser kleinen, wertvollen Lage sind in Besitz des ehemaligen Klosterhofs Weingut Schumacher. Die Mauern des historischen Gebäudes schließen diese Weinberge schützend ein und so wachsen dort die Spitzenweine des Weingutes Schumacher.

Zu erkennen sind diese qualitativ sehr hochwertigen Weine dann an dem Namen „Garten“. „Unsere Gartenweine, ein Riesling und ein Spätburgunder, sind die besten Partien des jeweiligen Jahrgangs aus der Lage Himmelreich“, so Martin Leyh, der Betriebsleiter des Weingutes, der das Weingut in einer „One-Man-Show“ als einziger Angestellter seit zwei Jahren führt.

Der romantische Klosterhof gehört seit 150 Jahren der Familie Schumacher und wird seither von Gutsverwaltern, wie aktuell Martin Leyh, geleitet. Leyh hat in Geisenheim Weinbau und Oenologie studiert, ist in vielen Weinbauländern auf der ganzen Welt herumgekommen, aber natürlich wieder in der Pfalz gelandet. Nun fühlt er sich im beschaulichen Weingut Schumacher sehr wohl, „fast so, als wäre es das eigene Weingut“, so Leyh. Er legt besonderen Wert auf Spätburgunder und Riesling – und „die Leute kommen gezielt hierher, um hochwertige Rieslinge und Spätburgunder zu kaufen.“

Martin Leyh weiß also um die Stärken des Weingutes und fokussiert sich deshalb immer stärker auf diese beiden Rebsorten. Außerdem ist das Weingut seit 2012 biozertifiziert, was Leyh als „Tool, die gewünschte Traubenqualität zu erzielen“ sieht. Auch die Kundenpflege sei ein wichtiger Aspekt. Schließlich werden die Schumacher-Weine fast ausschließlich direkt im Weingut an den Kunden verkauft. So vermittelt Leyh seinen Weinkunden „die Wichtigkeit des historischen Gebäudes und die Modernität im Weinberg und Keller.“

 

Ihre Pfälzische Weinkönigin

Andrea Römmich

 

Das Weingut:

Weingut Schumacher,

Hauptstraße 40,

67273 Herxheim am Berg,

Telefon: 06353 93590,

www.schumacher-weine.de,

Rebfläche: 7 Hektar,

Jahresproduktion: 35.000 Flaschen, Rebsorten: Spätburgunder, Riesling