Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 23. September 2017

20°C

Argus, Peter

 

Peter Argus hat ein spannendes Hobby: Gleitschirmfliegen. Seit sechs Jahren besitzt er auch einen eigenen Schirm. Zuvor hatte es dem Winzer das Motorradfahren angetan. Was ihn natürlich aber am meisten beschäftigt, ist der Wein. Seit 1999 führt der 53-Jährige den Familienbetrieb gemeinsam mit seiner Frau. Die älteste Tochter ist bald von einer fünf Monate langen Weltreise zurück – und natürlich hofft der stolze Vater, dass sie als eines von drei Kindern das Weingut mal weiterführt.

Schon früh verlegte sich der Betrieb, der von vier auf heute zehn Hektar gewachsen ist, nur auf Flaschenabfüllung, mit Hausetikett. Der trockene Ausbau und der Einsatz von Barriquefässern spielen eine wichtige Rolle. Die Holzfässer lagern im 1610 erbauten Gewölbekeller unter dem Wohnhaus.

Nachdem Peter Argus vor etwa 20 Jahren erstmals bei den Landauer Weintagen vertreten war, wurde das Weingut in mehreren Weinführern erwähnt und dadurch bekannter. Peter Argus hat die Philosophie seines Vaters weiterentwickelt, der etwa schon ohne Pumpen und mit Kippsystem gearbeitet hat. Dank einer neuen Halle kann allein mit Falldruck gearbeitet werden. Zwölf Jahre lang war Peter Argus Vorsitzender des KUW Pfalz und hat die Wirtschaftsweise beibehalten. Begrünungen sind ihm besonders wichtig, einerseits zum passiven Pflanzenschutz, andererseits will er mit der Wurzelstruktur Erosionen vorbeugen.

Vor drei Jahren wurde die Weinprobierstube zu einer modernen Vinothek umgebaut, an die im Herbst auch eine Straußwirtschaft angeschlossen ist. Im Frühjahr bietet das Weingut auch kulinarische Weinproben an.

 

Ihre Pfälzische Weinkönigin

Laura Julier

 

 

Das Weingut:

Weingut Peter Argus ,

Hauptstraße 23, 76835 Gleisweiler,

Telefon: 06345 919424,

Internet: www.argus-wein.de,

Rebfläche: 10 Hektar,

Jahresproduktion: 60.000 Flaschen,

Hauptrebsorten: 40 Prozent Riesling,

verschiedene Burgunder