Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 23. September 2017

20°C

Manderschied, Martin

 

Zehn Jahre lang war Martin Manderschied in der Industrie tätig, bevor er 2003 eine Ausbildung zum Winzer absolvierte. Eigentlich war ihm klar, dass im Weinbaubetrieb seine Zukunft liegt, aber er musste noch etwas anderes ausprobieren. Seit seinem Einstieg ins elterliche Weingut hat sich die Rebfläche verdoppelt, die Rebsorten wurden umstrukturiert. 2008 standen mehrere Neuerungen an: Aus dem Gemischtbetrieb wurde ein reiner Weinbaubetrieb und es wurde auf biologische Arbeitsweise umgestellt. Das Weingut Manderschied ist Fördermitglied bei Slow food und von Bioland zertifiziert. Zuletzt wurde in eine Kühlung im Keller investiert, um die Gärtemperaturen besser steuern zu können.

Wein war schon immer ein Thema für Martin Manderschied, schließlich ist er in einem Weingut aufgewachsen. In seinen Ausbildungsbetrieben hat er gesehen und gelernt, wie vielseitig Wein ist. Auch den biologischen Anbau hat er von einem Ausbildungsbetrieb mit nach Hause gebracht. Cremige Weintypen, die zugleich mineralisch und fruchtig sind, sind sein Ziel. Martin Manderschied vermisst seinen alten Job nicht. Als Winzer legt er besonderes Augenmerk auf die Bodenbearbeitung. Er bringt Kompost aus und sät Begrünungen, um das Bodenleben zu aktivieren. Durch ein langes Hefelager erhalten die Weine die gewünschte Cremigkeit. Der Chardonnay wird teilweise, die Rotweine zu fast 80 Prozent im Barrique ausgebaut.

Seine Reisen führen den zweifachen Familienvater immer in den Süden, etwa nach Afrika. Allerdings lässt seine Zeit große Reisen selten zu. Hin und wieder reicht es aber zumindest für eine Motorradtour.

 

Ihre Pfälzische Weinkönigin

Laura Julier

 

 

Das Weingut:

Weingut Manderschied, Dorfstraße 4,

76889 Kapellen-Drusweiler,

Telefon:06343 2579,

Internet: weingut-manderschied.de,

Rebfläche: 30 Hektar,

Jahresproduktion: 50.000 Flaschen

Hauptrebsorten: Weißburgunder, Grauburgunder,

Chardonnay, Riesling