Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Montag, 25. September 2017

21°C

Vinothek

 

Einfach ausgedrückt ist die Vinothek ein Geschäft, das Wein verkauft. Doch dahinter steht noch viel mehr; und die auf einer Podiumsdiskussion verwendete Beschreibung erklärt deren Funktion meines Erachtens viel zutreffender. „Vinotheken sind vielmehr ein Schaufenster und Kompass für Weinliebhaber sowie das Spiegelbild einer Region, der schönen Landschaft, des Weines und der Kultur". Vinotheken verschaffen den Weinliebhabern somit einen einfachen Zugang zum Wein in unverwechselbarem Ambiente. Oft werden auch Artikel rund um den Wein oder regionale Spezialitäten in Vinotheken angeboten. Im Ausland sind Vinotheken besonders erfolgreich und eine wichtige touristische Einrichtung. In Italien wird der Begriff „Enoteca" verwendet.

In einer Vinothek kann durch eine Degustation (Weinverkostung) der gewählte Wein probiert werden. Wein ist In! Wein ist Lifestyle und Kommunikationsmittel in einem! Wein ist Genuss pur; und diesen hohen Genuss können Kunden nicht nur beim Trinken des Weines erfahren und erleben, sondern auch beim Einkauf in einer schönen und modernen Atmosphäre. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Vinotheken. Beim Eigenvertrieb werden selbst hergestellte Weine vermarktet. Bei Orts-, Bezirks- oder Gebietsvinotheken handelt es sich um regionale Vinotheken, die sich auf Weine und Sekte aus einer Gemeinde, einem Bezirk oder einem Weinanbaugbiet beschränken. Eine Vinothek bietet somit die Möglichkeit den Wein der Region zu erleben, zu verkosten und in kleinen Mengen gleich vor Ort oder anschließend beim Winzer zu kaufen.

Vinotheken stellen eine moderne Verbindung von Wein, Landschaft, Region und wundervollem Weingenuss in einer ansprechenden Umgebung dar. Als Ausdruck der Moderne, finden Vinotheken auch in der Pfalz immer mehr Zuspruch. Sie bündeln die Werbeanstrengung der Winzer und bieten beste Möglichkeiten für Weinpräsentationen. Nutzen Sie bei Ihrem nächsten Ausflug an die Deutsche Weinstraße einfach die Gelegenheit und besuchen Sie eine der vielen Vinotheken. Überzeugen sie sich selbst! Ich bin sicher, sie werden begeistert sein.

 

Julia Becker

 

Pfälzische Weinkönigin