Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 29. Juni 2017

22°C

Donnerstag, 23. Februar 2017 Drucken

Höhepunkte

Megahit mit »Auf uns«

Mag Grönemeyer und Gedichte von Rilke: Andreas Bourani.

Mag Grönemeyer und Gedichte von Rilke: Andreas Bourani. (Foto: view)

Open Air: Andreas Bourani kommt im August nach Zweibrücken.

Obwohl er selbst kein großer Fußballer ist, bleibt sein Name wohl noch lange mit der Weltmeisterschaft 2014 verbunden: Andreas Bouranis Lied „Auf uns“ schallte in jenem Sommer, in dem Joachim Löws Mannschaft den Titel in Brasilien holte, aus allen Boxen.

Auch drei Jahre nach diesem Megaerfolg ist der 33-Jährige ein gefragter Mann. Sein Album „Hey“, aus dem der Hit stammt, erreichte Dreifach-Platin, im Winter war ihm als Coach der Pro7-Castingshow „The Voice of Germany“ die Aufmerksamkeit eines großen TV-Publikums gewiss: „Sein“ Talent Tay Schmedtmann trug den Sieg davon.

2003 trat der heutige Star als Andreas Stiegelmair selbst in einer Castingshow auf („Die deutsche Stimme“). Damals siegte ein anderer. Ähnlich einem Sportler, der nicht auf Anhieb auf dem Treppchen landet, musste der Singer-Songwriter Durchhaltevermögen beweisen.

In Augsburg geboren und vermutlich nordafrikanischer Abstammung, wurde Bourani wenige Tage nach seiner Geburt adoptiert. Seine jetzige Familie liebt er innig, strapazierte aber vermutlich doch auch ihre Geduld, als er kurz vor dem Abitur an einem musischen Gymnasium die Schule verließ – um Musik zu machen. Mit Mitte 20 war er ohne Abschluss und Ausbildung. 2010, mit 27, die Wende: ein Vertrag mit dem Major-Label Universal. Ein Jahr später kam die Single „Nur in meinem Kopf“, im selben Jahr gab es den Radio Regenbogen Award als Newcomer des Jahres. Heute steht Andreas Bourani für guten Deutsch-Pop mit starken Texten: In „Auf anderen Wegen“ beschreibt er poetisch die Gründe einer Trennung, in „Hey“ appelliert er an sein Publikum, niemals den Mut zu verlieren. Was live besser rüberkommt, überbordende Lebensfreude wie in „Auf uns“ oder melancholische Balladen? Zweibrücken wird es im Sommer erfahren. Dann ist Bourani auf „Die Welt von oben“-Tournee. | ms


Info

Andreas Bourani: Sa 5.8., 20 Uhr, Zweibrücken, Herzogplatz, Tel. 06332-871451, www.ticket-regional.de.

Pfalz-Ticker