Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 19. Mai 2017

15°C

Donnerstag, 18. Mai 2017 Drucken

Höhepunkte

Christian Ehring in Wachenheim: Aus der Komfortzone

Ein Vierteljahrhundert Kabarett: Christian Ehring.

Ein Vierteljahrhundert Kabarett: Christian Ehring. (Foto: Horst Klein/frei)

Sarah Connor hat es gemacht; ebenso wie Simon Verhoevens Familie aus seiner Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ – nun hat auch Christian Ehring, besser gesagt seine Ehefrau, die Idee, einen Flüchtling aufzunehmen.

Ehring selbst hat noch Bedenken und äußert diese unterhaltsam wie selbstironisch in seinem Soloprogramm „Keine weiteren Fragen“, mit dem er auch hier in der Region Station macht.

Mit brisanten Themen kennt sich der Kabarettist und Autor aus. Ein Beitrag in Christian Ehrings Satiresendung „extra3“ hat im März 2016 den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan so auf die Palme gebracht, dass dieser den deutschen Botschafter einbestellte. Hochaktuell und äußerst persönlich ist denn auch der Beitrag des Moderators zum Flüchtlingsdrama. Sein „Lagebericht aus dem Komfortzonenrandgebiet“ beleuchtet die Situation „aus der Sicht betuchter Stadtrandbewohner“. Seinen assoziativen – mal komischen, mal ernsten – Monolog über Politik, Moral und Verantwortung untermalt Ehring mit Songs am Klavier, wie dem Beitrag zur „Authentizi-Authentizität“. Das ist praktische Willkommenskultur mit Zwischenmusik!


Info

Christian Ehring – »Keine weiteren Fragen«: Sa 24.6., 20 Uhr, Wachenheim, Lutherische Kirche, Kartentelefon: 06322-959220. |crk

Pfalz-Ticker