Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Sonntag, 17. September 2017

16°C

Donnerstag, 07. September 2017 Drucken

Höhepunkte

Archie Sheep in Ludwigshafen

Jazz-Ikone: Archie Shepp.

Jazz-Ikone: Archie Shepp. ( | Foto: freiDOPPELTERZEILENUMBRUCH)

„Andächtig wird es nicht werden. Bewegend aber schon.“ So kündigen die Veranstalter einen Höhepunkt des „Enjoy Jazz“-Festivals an: den Abend mit dem Jazz-Sänger und -Saxophonisten Archie Shepp. Dieser wurde gerade 80 und hat aus diesem Anlass ein Programm zusammengestellt, das unter dem Motto „Art Songs and Spirituals“ seine stilistische Entwicklung bis zu den Ursprüngen zurückverfolgt.

Mit dabei sind Weggefährten Shepps wie Famoudou Don Moye (Drums) und Amina Claudine Myers (Orgel, Gesang), aber auch junge Talente wie Pianist Carl Henri Morisset und Trompeter Olivier Miconi sowie ein achtköpfiger Spiritual-Chor. Die Koproduktion mit dem Pariser Festival „Jazz a la Villette“ bringt das „Enjoy Jazz“-Festival als Deutschland-Premiere auf die Bühne. Die Uraufführung findet dieser Tage in der Pariser Philharmonie statt.

Shepp zählt zu den wichtigsten Protagonisten der Jazz-Avantgarde und des Free Jazz in den 1960er Jahren. Für seine emotionale Spielweise ist er bis heute hochgeschätzt. In den 70er- und 80er-Jahren band er mehr und mehr afroamerikanische Elemente wie Spirituals, Gospels und Blues in seine Musik ein, auch um ein Zeichen zu setzen. Er machte sich für die Rechte der Schwarzen stark und bezeichnete sich als „antifaschistischen Künstler“.


Info

»Enjoy Jazz« – Archie Shepp: Sa 28.10., 20 Uhr, Ludwigshafen, BASF-Feierabendhaus, Karten: www.rheinpfalz.de/ticket

 

|wig

Pfalz-Ticker