Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Sonntag, 24. September 2017

20°C

Freitag, 21. April 2017 Drucken

Wirtschaft

Stichwort: Die Thüga-Gruppe

Die Thüga Energienetze GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Thüga AG, München, verfügt über fünf Standorte. Neben der Zentrale in Schifferstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) sind dies Rülzheim (Kreis Germersheim), Bad Waldsee (Kreis Ravensburg), Wangen im Allgäu sowie Singen am Hohentwiel, etwa 30 Kilometer von Konstanz entfernt. Im baden-württembergischen Singen sitzt auch die Leitstelle für das gesamte rund 5500 Kilometer lange Verteilnetz des Unternehmens. Digitalisierungs-Projekte sind nicht nur auf Singen konzentriert. An allen Standorten der Gesellschaft werden umfangreiche Digitalisierungsprojekte umgesetzt.

Die Thüga AG ist – zusammen mit 450 Städten, Gemeinden und rund 100 kommunalen Unternehmen der Energie- und Wasserbranche – nach eigenen Angaben Deutschlands größtes Netzwerk an Energieversorgungsunternehmen. Ein großer Teil dieser kommunalen Unternehmen ist Anteilseigner der Thüga Holding GmbH & Co. KGaA. | kh