Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 25. Mai 2017

24°C

Sonntag, 19. März 2017 - 11:54 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Öl auf A 65 nach Unfall bei Landau

Totalschaden an einem Mercedes, Leitplanke beschädigt, Öl auf der Fahrbahn, die Bilanz eines Unfalls am Samstag. Foto: Polizei

Am Samstagnachmittag kam es auf der A 65 auf Höhe der Ausfahrt Landau-Süd zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge großflächig Öl auf der Fahrbahn auslief. Der 37-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz aus Haßloch wollte in Fahrtrichtung Karlsruhe die Ausfahrt Landau-Süd nehmen. Weil er vermutlich zu schnell fuhr, verlor er am Kurvenausgang die Kontrolle über seinen Wagen und kam ins Schleudern. Er prallte mit seinem Pkw frontal in die Leitplanke. Sowohl der 37-Jährige als auch dessen 42-jährige Beifahrerin aus Steinweiler wurden vom Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus zur Behandlung gebracht. Beide erlitten Verletzungen im Brustkorbbereich. Am Wagen entstand Totalschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Außerdem wurden 20 Meter Leitplanke beschädigt, Sachschaden: circa 3.000 Euro. Durch eine aufgerissene Ölwanne breitete sich großflächig Öl auf der Fahrbahn aus, das eine Fachfirma später entfernte. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht. |stja