Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 21. September 2017

20°C

Freitag, 03. Februar 2017 - 08:56 Uhr Drucken

Ludwigshafen-Ticker

Ludwigshafen: Auto auf den Gleisen führt zu Ausfällen im Straßenbahnverkehr

Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Foto:Polizei

Wegen eines Autos auf den Gleisen ist es am Freitagmorgen in Ludwigshafen zu Ausfällen und Verspätungen im Straßenbahnverkehr gekommen. Ein Mercedes-Fahrer hatte verbotswidrig von der Sternstraße nach links in die Brunckstraße abbiegen wollen. Da ihm dabei ein anderes Fahrzeug entgegen kam, musste er ausweichen. Sein Auto kam von der Straße ab und fuhr sich auf den Gleisen fest. Wie die Polizei und die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH mitteilen, waren die Linien 7 und 8 ab 5.45 Uhr ab der Haltestelle Rheinfeldstraße für eineinhalb Stunden in beiden Richtungen gesperrt. Es gab einen Schienenersatzverkehr mit Bussen und Taxis. |fkk