Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Sonntag, 24. September 2017

20°C

Freitag, 21. April 2017 - 19:40 Uhr Drucken

Bad Dürkheim-Ticker

Frostschäden: Winzer sprechen Minister bei Besuch in Bad Dürkheim auf Unterstützung an

Landeszuschüsse bei Hubschraubereinsätzen gegen Nachtfröste wie am Donnerstag würden sich die Winzer wünschen. Foto: Franck

Vertreter des Weinbaus haben Staatsminister Volker Wissing am Freitag auf Unterstützung bei der Vorsorge und den Folgen schwerer Frostschäden angesprochen. Der FDP-Minister hatte sich bei einer Stippvisite in Bad Dürkheim selbst ein Bild über die teilweise verheerenden Auswirkungen der Aprilfröste diese Woche gemacht. Uli Karst als Sprecher der örtlichen Frostabwehrgemeinschaft sprach Zuschüsse für die Hubschraubereinsätze an, wie es sie auch in Baden-Württemberg gibt. Walter Wolf setzte sich als Kreisvorsitzender der Bauern- und Winzerschaft für eine Vereinfachung des derzeit doppelten Rodungsverfahrens ein.
|psp